Samstag, 11. Mai 2013

Deftig und als kostenlose Beigabe, heftig auf den Hüften!

 

 

Geschmorte Putenhaxe mit Klöße und Bohnen-Paprikasalat mit Sahne!

Na, da fängt das Kalorien-Schlechtegewissen, doch schon imaginär im Kopf an zu rattern.

Bei mir schon, bei vielen anderen nicht, ich rede von diesen Schlag Menschen, die einfach essen können, was sie möchten, z.b. mein Männe. 

Ja ich bin neidisch, mein Männe seine Oberschenkel, hätte ich gerne als Oberarme. 
Meine Oberarme wären dann zwar sehr haarig, aber schlank!
Nun überleg ich gerade was wär das größere Übel wär, dick und glatt oder schlank und haarig?



Ich komm vom Thema ab, also zurück zur Haxe!  




Dann hab ich mir gedacht, nungut, Nobelpreis werde ich mir wohl abschminken können.
Der Grimme wird  auch nichts, was für einen großartige Auszeichnung könnt ich jetzt noch erreichen?
Dann kam mir die Erleuchtug, schnell ein Holzbrett geklöppelt, karietes Tuch gewebt, Foodblogger-Award ich komme mit wehenden Fahnen!

Aber dann passierte mir ein riesengroßer Fauxpas!


Ich hatte keine Petersilie, welche ich gekonnt, auf die Klöße drapiert hätte.

Foodblogger-Award ade, das war es nun also mit uns beiden, wir hätten soooo gut zusammen gepasst.


Bis zum nächsten Mal, ihr Lieben, 
seid herzlichst gegrüßt,

Jusiely    

1 Kommentar:

  1. Du solltest dich für den "Salzburger Stier" bewerben! Du bist ganz grosse Klasse im Geschichten erzählen!
    Frag deinen Männe, ob er lieber dünn und haarig oder fesch und nackt hat.....,ich wette, er steht auf dich und findet dich wunderbar! Das bist du auch!
    Herzlichst
    yase
    Nee, hab was gegessen :0;)

    AntwortenLöschen